DZ BANK Corporate Day

Virtuelle Veranstaltung I Mittwoch, 30. Juni 2021

Unternehmen sind mit einer Vielfalt an neuen Anforderungen und Möglichkeiten in einem hochdynamischen Umfeld konfrontiert. Die Notwendigkeit des nachhaltigen Wirtschaftens und die Potentiale aus der Digitalisierung führen Finanzierungs- und operationelle Aspekte in den Unternehmen immer stärker zusammen. Die Schnittstellen der Unternehmen zu ihren Banken, Kunden und Investoren werden transparenter, systematischer und automatisierter.

 

Wir möchten Ihnen an unserem DZ BANK Corporate Day das Leistungsspektrum des Teams der DZ BANK vorstellen. Dazu gewähren wir Ihnen Einblicke in unseren Maschinenraum, präsentieren neue Geschäftsmodelle und Ansätze. Wir stehen Ihnen als Partner für die Entwicklung und Transformation Ihres Unternehmens zur Verfügung. Wir möchten Denkanstöße liefern, um mit Ihnen in Gespräche zu nachhaltigen Projekten, digitalen Geschäftsmodellen und deren Finanzierungsumsetzung an den Märkten einzusteigen oder diese zu vertiefen.

Erleben Sie die Livestream-Veranstaltung DZ BANK Corporate Day vom 30. Juni 2021

PROGRAMM

Moderation: Friedrich Luithlen, Abteilungsleiter Emittenten, DZ BANK AG

09:00 - 09:15
09:00
09:15
Begrüßung

Wolfgang Köhler, CFA, Mitglied des Vorstands, DZ BANK AG

09:15 - 09:30
09:15
09:30
Wachstum in der Pandemie

Dr. Michael Holstein, Abteilungsleiter Volkswirtschaft, DZ BANK AG

09:30 - 10:30
09:30
10:30
Panel Diskussion: Nachhaltigkeit als Chance und Herausforderung

Johannes Böhm, ESG Analyst Portfoliomanagement, Union Investment

Ulrich Kittmann, Leiter Syndizierte Kredite, DZ BANK AG

Dr. Holger Meffert, Leiter Wertpapiermanagement, DZ BANK AG

Sebastian Moser, Strategie & Konzernentwicklung Nachhaltigkeit, DZ BANK AG

Marcus Pratsch, Head of Sustainable Bonds and Finance, DZ BANK AG


Moderation:

Friedrich Luithlen, Abteilungsleiter Emittenten, DZ BANK AG

10:30 - 10:35
10:30
10:35
Resümee & Ende des Livestreams

Mediathek "Nachhaltigkeit"

Der Weg zum DZ BANK Gütesiegel für Nachhaltigkeit

Das Megathema Nachhaltigkeit erfordert von allen Kapitalmarktteilnehmern einen geschärften Orientierungssinn. Das Research der DZ BANK bietet mit dem EESG-Modell zur Nachhaltigkeitsbeurteilung von Emittenten hier ein Navigationssystem an. Im Video stellen wir die Grundzüge dieses Bewertungsansatzes dar und erläutern dessen praktische Relevanz.


Torsten Hähn, Gruppenleiter ESG und Corporates, Research und Volkswirtschaft, DZ BANK AG


Nachhaltigkeits-Impact-Klassifizierung

Strategische Bedeutung der Identifikation des NH-Impacts bzw. der Wirkungstransparenz im Geschäftsportfolio für die DZ BANK. Ansätze erlauben einen neuen Blick auf das Portfolio und ermöglichen eine gezielte Transformationsbegleitung unserer Kunden.


Sebastian Moser, Senior Manager Strategie & Konzernentwicklung I Nachhaltigkeit, DZ BANK AG

ESG im Syndicated Loan Markt

Die Präsentation gibt einen Überblick der Auswirkungen der aktuellen Entwicklung zum Thema Nachhaltigkeit (ESG) auf die Gestaltung von Konsortialkrediten in Bezug auf Konditionen und Reporting. Der Unterschied zwischen einem kennzahlenbasierten und einem ratingbezogenen Ansatz wird herausgearbeitet.


Ulrich Kittmann, Leiter Syndizierte Kredite, DZ BANK AG

Sustainability-Linked Strukturen: Die DZ BANK KPI Library

Sustainable Finance ist so facettenreich wie die Unternehmen, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Seit 2019 sehen wir mit Sustainability-Linked Strukturen ein neues Produkt im Markt, für das sich insbesondere Corporates interessieren. Hierbei werden die Finanzierungskosten des Instruments (Anleihe oder Schuldscheindarlehen) an ex-ante definierte ökologische und/oder soziale Nachhaltigkeitsgrößen (Key Performance Indicators „KPIs“) gekoppelt. Die DZ BANK hat die wachsende Bedeutung dieser Struktur erkannt und unterstützt Emittenten mit der KPI Library. Hierbei werden den einzelnen Wirtschaftssektoren entlang der NACE-Codes diverse KPIs zugeordnet, an denen sich die jeweiligen Emittenten orientieren können.


David Marques Pereira, ESG Origination, Kapitalmärkte Insitutionelle Kunden, DZ BANK AG

ESGLocate: Intelligente Allokation von ESG Transaktionen

Nachhaltige Anleiheemissionen sind oft mehrfach überzeichnet. Das digitale Tool ESGlocate der DZ BANK hilft Emittenten, die Investoren in ihrem Orderbuch zu analysieren und hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeitsstrategie zu bewerten. Die Datenbasis bildet ein Fragebogen den Investoren zu ihrem Investitionsverhalten ausfüllen und der unter anderem Aufschluss darüber gibt, welche ESG-Strategien sie anwenden.


Johannes Trautwein, ESG Origination, Kapitalmärkte Insitutionelle Kunden, DZ BANK AG



Treiber & Trends im Markt für nachhaltige Unternehmensanleihen

Der Markt für nachhaltige Unternehmensanleihen ist in den letzten Jahren größer und bunter geworden. Eine Diversifizierung findet nicht nur im Blick auf nachhaltige Verwendungszwecke sondern auch hinsichtlich der Anleihekonzepte statt. Sogenannte Target-Linked-Strukturen sind stark im Aufwind. Zudem haben Transitionsbonds das Potenzial, sich zu einer eigenen Assetklasse zu entwickeln. Doch welche Rolle wird die künftige EU-Regulatorik mit Blick auf die weitere Marktentwicklung spielen – Fluch oder Segen?


Marcus Pratsch, Leiter Sustainable Bonds und Finance, DZ BANK AG

Mediathek "Märkte"

Trends im Schuldscheindarlehensmarkt

Seit Ausbruch der Corona Pandemie hat der Schuldscheindarlehensmarkt verschiedene Phasen durchlaufen. Nach anfänglicher Zurückhaltung der Investoren zu Beginn des Jahres, waren ab Mitte 2020 wieder vermehrt Emissionen am Markt zu beobachten. Nichtsdestotrotz haben sich die Risikoaufschläge im Vergleich zum Vorkrisenniveau verteuert. Auch im Bereich der nachhaltigen Schuldscheindarlehen konnten positive strukturelle Entwicklungen beobachtet werden. In dem Vortrag besprechen wir aktuelle Trends bei der Preisgestaltung und ESG Innovationen.


Ingo Holzwarth, Syndikat Bonitäten, Kapitalmärkte Insitutionelle Kunden, DZ BANK AG

Johannes Trautwein, ESG Origination, Kapitalmärkte Insitutionelle Kunden, DZ BANK AG

Aktuelle Themen und Trends im EUR Corporate Bondmarkt

Der EUR Corporate Bondmarkt zeigt sich in der Pandemie robust und aufnahmefähig. In diesem Kurzbeitrag geht es um die aktuellen Treiber und Trends der Primärmarktentwickung - u. a. im Kontext von Notenbankpolitik, Nachhaltigkeit und Digitalisierung.


Bettina Streiter, Leiterin Debt Capital Markets Corporate Origination, DZ BANK AG

Trends im syndizierten Kreditmarkt

• Marktentwicklung: Volumen von Neugeschäft 

• Marktentwicklung: Kreditkonditionen (vor, während und nach Corona)

• Trends im Sekundärmarkt

• Ersatz des GBP-LIBOR-Referenzzinssatzes

• Digitalisierung / Automation im syndizierten Kreditmarkt

• Weitere Trends


Alice Neild, Strukturierte Finanzierung Sales & Syndicate, DZ BANK AG

Trends im Aktienmarkt

• Der deutsche Aktienmarkt wird wieder von den steigenden Unternehmensgewinnen getragen.

• Digitalisierung umfasst Unternehmen aller Größen, die ihre Prozess auf gewinnsteigende Digitalisierungschancen überprüfen und nicht nur die sehr bekannten, rein digitalen Geschäftsmodelle wie Plattformbetreiber.

• Investoren am Aktienmarkt erwarten, dass Unternehmen das Thema Nachhaltigkeit verfolgen und sich stetig verbessern; gerade an der Börse wird dabei auf alle drei Dimensionen der ESG-Kriterien geschaut.


Elmar Thöne, Leiter Aktienemissionen, Kapitalmärkte Institutionelle Kunden, DZ BANK AG

Gabriela Kobusch, Aktienemissionen, Kapitalmärkte Institutionelle Kunden, DZ BANK AG

Einblick in den Alltag eines Geldmarktfonds-Managers

Erfahren Sie von einem Geldmarktfonds-Manager mit 30 Jahren Markterfahrung aus erster Hand, wie er persönlich mit dem aktuellen Negativzinsumfeld umgeht: Wie er es schafft, in diesem Umfeld das Performanceziel „schwarze Null“ in seinen Fonds zu erreichen. Wie er die richtigen Titel für seinen Fonds selektiert und welche Analysequellen er anzapfen kann. Er gibt einen Einblick in sein Risikomanagement und erläutert, warum lange Erfahrung und ein breiter Marktzugang grade in diesen Zeiten unersetzlich sind für die sichere und liquide Anlage von Treasurygeldern. Abschließend erfahren Sie seine Meinung zur EZB Zinspolitik und seinen Marktprognose.


Alexander Fagenzer, Senior Fondsmanager, Union Investment Institutional GmbH

Ulrich Zwanzger, Senior Kundenbetreuer, Union Investment Institutional GmbH

Mediathek "Digitalisierung"

finledger: Schuldscheinabwicklung mittels Blockchain

Als reines Forschungsprojekt einer Kooperation von vier Bankinstituten gestartet, bietet die Blockchain-basierte Plattform finledger heute Marktteilnehmern die Möglichkeit, sämtliche Stufen der Schuldscheinabwicklung digital durchzuführen - einschließlich Geschäftsbestätigung und digitalem Eigentumsnachweis auf Blockchain Basis. Die finledger-Plattform reduziert die einzelnen Schritte im Vergleich zum bisherigen mehrstufigen Abwicklungsprozess um mehr als 50%. Darüber hinaus werden einzelne Prozessschritte über finledger jetzt in Sekundenschnelle ausgeführt.


Thorsten Braun, Gruppenleiter Operations OTC-Derivate & Schuldscheindarlehen, DZ BANK AG

Das Firmenkundengeschäft von morgen – digitaler, nachhaltiger, partnerschaftlicher

Die Corona-Pandemie hat den Wandel beschleunigt: Das Firmenkundengeschäft von morgen wird digitaler, nachhaltiger, partnerschaftlicher. Die DZ BANK hat dazu eine umfassende Digitalisierungsroadmap für das Geschäftsfeld initiiert. Einblicke hierzu wie auch zum zukünftigen Umgang mit Nachhaltigkeit im Firmenkundengeschäft erhalten Sie im Beitrag.


Patrick Lange, Abteilungsleiter Weiterentwicklung Firmenkundengeschäft, DZ BANK AG

InGen: Preisgekrönte Privatplatzierung für Investoren

Der Investmentgenerator, kurz InGen, ist die digitale Analyse- und Vermarktungsplattform für Privatplatzierungen der DZ BANK. Mit dem Investorenzugang geben wir den Nutzern die Möglichkeit unter anderem eigenständig im aktuellen Privatplatzierungsuniversum der DZ BANK passende Anlageangebote zu identifizieren, miteinander zu vergleichen und dann in gewohnter Manier mit dem DZ Kundenbetreuer den Handel zu tätigen.


Maximilian Lainer, Gruppenleiter MTN-Desk, DZ BANK AG


InGen: Preisgekrönte Privatplatzierung für Emittenten

Der Investmentgenerator, kurz InGen, ist die digitale Analyse- und Vermarktungsplattform für Privatplatzierungen der DZ BANK. Mit dem Zugang für Emittenten auf InGen ist der Nutzer unter anderem in der Lage, Funding Level einer definierten Peergruppe einzusehen. Emittenten können ihre indikativen Fundingaufschläge für die jeweiligen Laufzeiten direkt auf der Plattform mit den angeschlossenen Investoren und der DZ BANK teilen.


Maximilian Lainer, Gruppenleiter MTN-Desk, DZ BANK AG

Kontakt

Für Rückfragen zur Organisation stehen wir Ihnen gerne persönlich mit Frau Nathalie Trubel (Telefon +49 69 7447-92077 oder Email nathalie.trubel@dzbank.de) zur Verfügung.